Präsidium

von links:    Schrift- und Pressewart René Schwarz, Geschäftsführer Rolf Eckhardt, Präsident Heinrich Scholz, Problemwart Volker Jende, Kulturwart Detlef Vogt & Musikwart Dirk Tesmar